Logo Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH)
Logo Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk ZWH

Das offizielle Prüferportal des Deutschen Handwerks

ZWH-Rahmenlehrpläne

Rahmenlehrpläne dienen als „Übersetzungsinstrument“ in dem Sinne, dass sie die zentralen Vorgaben bestehender Prüfungsordnungen aufgreifen und diese hinsichtlich der Gestaltung entsprechender Vorbereitungslehrgänge konkretisieren bzw. ergänzen.

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) koordiniert eine Vielzahl von Rahmenlehrplanerstellungsverfahren im Handwerk. Im Rahmen der Verfahren unterstützt die ZWH die maßgeblichen Akteure – in der Regel Zentralfachverbände sowie Vertreter von Handwerkskammern – insbesondere hinsichtlich pädagogisch-didaktischer Aspekte. Ziel der zentralen Koordination und Begleitung ist die Sicherung bundeseinheitlich übergreifender Qualitätsstandards.

Auf diesem Wege sind in der Vergangenheit insbesondere zu den Teilen I und II verschiedenster Meisterprüfungsvorbereitungslehrgänge sowie zu weiteren Fortbildungen Rahmenlehrpläne entstanden.

Verfügbare ZWH-Rahmenlehrpläne (alphabetisch sortiert)

  • Augenoptikermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2005
  • Behälter- und Apparatebauermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2013
  • Berater für Elektromobilität (HWK) 2015
  • Berater für generationengerechte Assistenzsysteme (HWK)*
  • Dachdeckermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2006
  • Elektromaschinenbauermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2002
  • Elektrotechnikermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2002
  • Feinwerkmechanikermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2001
  • Fleischermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2012
  • Friseurmeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2001
  • Galvaniseurmeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2014
  • Geprüfter Kaufmännischer Fachwirt nach der Handwerksordnung 2016*
  • Geprüfter Verkaufsleiter im Lebensmittelhandwerk 2015
  • Glasermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2014
  • Informationstechnikermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2002
  • Installateur- und Heizungsbauermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2002
  • Klempnermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2006
  • Kosmetikermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2015
  • Landmaschinenmechanikermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2001
  • Maler- und Lackierermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2005
  • Metallbauermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2002
  • Ofen- und Luftheizungsbauermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2009
  • Rollladen- und Jalousienbauermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2007
  • Servicetechniker für Land- und Baumaschinen (HWK) 2012
  • Steinmetz- und Steinbildhauermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2008
  • Zahntechnikermeister, Teile I und II zur Meisterverordnung von 2007

Alle Rahmenlehrpläne können gegen eine Schutzgebühr in Höhe von jeweils 10,90 € zzgl. USt. über die ZWH (E-Mail an htrost(at)zwh.de) bezogen werden.

Abweichend hiervon kann der Rahmenlehrplan zur Meistervorbereitung im Kosmetiker-Gewerbe zum Preis von 249,- € zzgl. USt. über den genannten Kontakt bezogen werden

*Bitte beachten Sie: Die Rahmenlehrpläne zum Geprüften Kaufmännischen Fachwirt nach der Handwerksordnung sowie zum Berater für generationengerechte Assistenzsysteme (HWK) können zudem online abgerufen werden. Bitte klicken Sie hierzu einfach auf die jeweiligen Titel in der obigen Liste.